Sie befinden sich hier:

Schutz und Funktion für unsere Verpackungslösungen

Deckel und Verschlüsse


Welcher Verschluss ist der Richtige? Soll es der Flip-Top-Verschluss oder der klassische Standardverschluss sein! Wir können alle erdenklichen Formen von Verschlüssen verarbeiten. ESSEL bietet eine Vielfalt an Deckeln und Verschlüssen für Laminattuben mit unterschiedlichsten Durchmessern an. Von der ersten Anfrage bis zum Start der Tuben-Produktion erfüllen wir die Wünsche unserer Kunden, schnell und in höchster Qualität. Auf Wunsch gestalten und produzieren wir auch individuelle Verschlusslösungen. Unterschiedliche Farbkombinationen verleihen dem Produkt das gewisse ETWAS. Dabei können die Verschlüsse in deckenden als auch semitransparenten Farben mit verschiedenen Abstufungen eingefärbt werden. Selbstverständlich können die Farben auf schon bestehende Produktserien abgestimmt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Verschluss durch Metallisierung, Lackierung, Prägung mit unterschiedlichsten Folien oder einer Bedruckung, z. B. mit Ihrem Logo, zu veredeln.

Wir arbeiten mit zuverlässigen Lieferanten seit vielen Jahren zusammen und greifen auf deren Know-how zurück. Wir beraten Sie gern!

Tubengewinde

Fraktal-Gewinde

Das Fraktal-Gewinde ist ein spezielles Schnellöffnungsgewinde, für welches ESSEL Deutschland einen Gebrauchsmusterschutz besitzt. Dieses Gewinde wurde vom normalen S13-Gewinde weiterentwickelt. Die ursprüngliche Varianten „glatt“ und „geriffelt“, hat ESSEL im Laufe der Zeit auf Wunsch der Kunden um eine hohe, kannelierte Form für den Zahnpastabereich sowie um eine matte Variante für kosmetische Anwendungen ergänzt. Weitere Formen sind denkbar. Selbstverständlich gehören auch für den Fraktalverschluss Einfärbungen sowie Veredelungen zum Standard.

S13-Gewinde

Das S13-Gewinde ist ein am Markt erhältliches Standardgewinde, das vorwiegend im Mundpflegebereich seine Anwendung findet.

M15-Gewinde (M 15 x 1,5)

Das M15-Gewinde ist ein metrisches Gewinde. Dieses am Markt erhältliche Standardgewinde findet vorwiegend in der Kosmetik Anwendung. Eignet sich auch für Tuben aus dem technischen Bereich sehr gut.

TR22-Gewinde (TR 22 x 3)

Das TR22-Gewinde ist ein am Markt erhältliches Standardgewinde, das vorwiegend für größere Durchmesser (50 mm) geeignet ist.

Prellgewinde

Das Prellgewinde ist kein Gewinde im eigentlichen Sinne. Diese Form wird ausschließlich für Flip-Top-Verschlüsse verwendet, die nicht aufgeschraubt, sondern auf die Prellform aufgedrückt werden, damit diese nachher zum Druckbild ausgerichtet sind und nicht mehr verschoben oder entfernt werden können.

Tubenverschlüsse

Kegelverschluss

Der Kegelverschluss ist ein konisch geformter, geriffelter Schraubverschluss, der nicht schulterdeckend ist.

Standverschluss

Der Standverschluss ist ein zylindrisch geformter Schraubverschluss, der schulterdeckend ist. Dieser Verschluss ist je nach Durchmesser und Gewinde in glatter oder geriffelter Form erhältlich. Es gibt in einigen Bereichen auch weitere Optionen mit matter Oberfläche, gerundeten Kanten und unterschiedlichen Verschlusshöhen.

Flip-Top

Beim Flip-Top-Verschluss handelt es sich um einen Klapp-Scharnier-Verschluss. Die Öffnung zur Füllgutentnahme erfolgt durch das Aufklappen der oberen Deckelhälfte. Bei der geprellten Version kann der Verschluss zum Druckbild ausgerichtet werden. Geschraubte Versionen ohne Bildausrichtung können dafür mit einem Frischesiegel versehen werden.

                    

Schwammaufträger

Der Schwammaufträger ist ein zylindrisch geformter, geriffelter Verschluss, bei dem zum Gebrauch nur die obere Kappe abgezogen wird. Darunter befindet sich ein Schwamm mit Öffnung zum Tubeninneren, durch die das Füllgut auf den Schwamm gelangt. Der Schwamm dient zur Verteilung des Füllgutes auf verschiedenen Oberflächen. Schwammaufträger finden vorwiegend im technischen Bereich (z.B. Schuhcreme, Ski-Wachs etc.) Anwendung.